Generationen im Gespräch in Bismark – Ideen für ein gutes Miteinander von Jung und Alt

Wir laden alle Bürger*innen aus Bismark zwischen 16 und 24 Jahren und ab 65 Jahren im Rahmen von Generationen im Gespräch dazu ein, in den Dialog zu kommen und mit eigenen Projektideen das Verhältnis der Generationen in Bismark positiv zu gestalten.

Anmeldung zum Arbeitstreffen am 3. November 2021 von 16.30 – 18.00 Uhr

Am Mittwoch, den 3. November 2021 von 16.30 bis 18.00 Uhr laden wir zu einem Arbeitstreffen im Bürgerhaus in Bismark ein. Bei diesem Arbeitstreffen hast du die Gelegenheit, die Projektideen des Generationen-Spaziergangs weiter auszuarbeiten. Sei dabei und melde dich jetzt an!

    Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zur Bearbeitung des Vorgangs von BildungsCent e.V., labconcepts GmbH und der Bundeszentrale für politische Bildung verwendet werden.*

    Um die Bewerbung zu bearbeiten und eine Teilnahme an Generationen im Gespräch zu ermöglichen, müssen wir die persönlichen Angaben nutzen. Wir verwenden die Daten nur für Generationen im Gespräch und leiten sie nicht weiter.

    Wir freuen uns auf Dich!

    Generationen-Spaziergang in Bismark

    Am Montag, den 11. Oktober 2021 kamen am Nachmittag auf dem Marktplatz 20 Bismarker*innen für einen Generationen-Spaziergang zusammen. 

    Nach einer kurzen Vorstellungsrunde positionierten sich die Teilnehmenden zu verschiedenen Thesen. Besonders kontrovers diskutierten Jung und Alt über die These „Das Wahlalter bei Bundestagswahlen sollte auf 16 Jahre herabgesenkt werden“. Beim anschließenden Spaziergang konnten Generationen-Tandems sich etwas persönlicher kennenlernen und sich gemeinsam über ihre Stadt austauschen.  

    Der größte Programm-Punkt der Veranstaltung war jedoch ein einstündiger Workshop. Jung und Alt entwickelten Ideen, wie Leerstand in Bismark genutzt werden könnte, um den Zusammenhalt zwischen den Generationen zu stärken.  

    In drei Gruppen entstanden diese drei kreativen Projekt-Ideen:  

    Eine Gruppe hatte die Idee, dass ein Generationen-Café Raum für mehr Begegnung zwischen den Generationen schaffen könnte. Im Generationen-Café kann gemeinsam gekocht, gespielt und gebastelt werden.  

    Die zweite Idee hieß „Bismark – bunt, grün und sauber“. Jung und Alt bepflanzen gemeinsam Gehwege und öffentliche Orte in Bismark, sodass Bismarker*innen und Besucher*innen der Stadt sich noch wohler fühlen können und die Stadt attraktiver wird.  

    Die dritte Idee war eine Kunstaustellung der aller Generationen aus Bismark. Bei dieser Vernissage sollen Nachwuchs-Künstler*innen aus der Bismarker Grund- und Sekundarschule ihre Kreativität gemeinsam mit etablierten, ortsansässigen Künstler*innen unter Beweis stellen.  

    Zeitnah wird ein Folgetermin für die Weiterentwicklung dieser Ideen bekannt gegeben, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. 

    DSCF7466
    email

    Hast du noch Fragen?

    Du erreichst uns unter 030 610 8144 96 oder per Mail: generationen@bildungscent.de