Häufige Fragen (FAQ)

Wozu verwendet ihr Zoom und Slack?

Wir werden zur Kommunikation die Dienste Slack und Zoom verwenden. Mit dem Programm Slack werden wir uns in Chat-Räumen austauschen. Hier werden wir Informationen zum Ablauf teilen, Fragen beantworten und auch den Teams einen Ort zum Austausch und zur Koordination bieten. Deine Einladung zu Slack erhältst Du einige Tage vor der Veranstaltung.

Zoom wird uns dazu dienen, Videogespräche in der großen Runde durchzuführen.

Ich habe kein Zoom oder Slack. Muss ich mir Zoom und Slack herunterladen?

Um in unserem Slack-Chat teilzunehmen, wirst du einige Tage vor der Veranstaltung eine Einladung zu Slack erhalten. Dieser musst du nur folgen. Der Chat läuft dann komplett in Deinem Web-Browser. Optional kannst du auch Slack als eigenständiges Programm herunterladen.

Die Installation von Zoom startet automatisch, wenn du auf den Link zu unserer Zoom-Video-Konferenz klickst. Alternativ kannst du Zoom auch manuell schon vorab hier installieren.

Ich habe noch keine Erfahrungen mit Zoom oder Slack, wo kann ich mich vorbereiten?

Hast Du mit beiden Programmen noch keine Erfahrung, helfen Dir folgende Videos für einen ersten Überblick.

Sind Teilnahme sowie Nutzung der Programme/Anwendungen kostenlos?

Ja, die Teilnahme an der Veranstaltung, sowie die Nutzung aller Programme ist kostenlos. Die Programme bieten jeweils Premium-Funktionen an, welche hinzugebucht werden können. Dies ist aber nicht erforderlich und Du wirst auch nicht hierzu aufgefordert.

Kann ich teilnehmen, wenn ich nicht an allen Tagen der Veranstaltung Zeit habe?

Da die gemeinsame Arbeit im Team im Vordergrund steht und das Programm aufeinander aufbaut, ist es sehr wichtig, an allen drei Tagen für die gesamte Zeit dabei zu sein.

Ist die Veranstaltung als Fortbildung anerkannt?

Nein, die Veranstaltung ist nicht offiziell als Fortbildung anerkannt. In Absprache mit Deinem*r Arbeitgeber*in kannst Du sie aber vielleicht als Arbeitszeit zählen. Auf Anfrage stellen wir Dir sehr gerne ein Zertifikat über deine Teilnahme aus. Das kannst Du dann als Bescheinigung einreichen. Zum Beispiel bei Deinem Arbeitgeber, deiner Schulleitung oder dem Träger deines Freiwilligendienstes.

Kann ich auch teilnehmen, wenn ich keiner der beiden Altersgruppen entspreche?

Ja, auch wenn du dich nicht zur jüngeren oder zur älteren Generation zählst, kannst du gern teilnehmen. Wichtig ist, dass Dir das Thema am Herzen liegt!