Warum müssen wir reden?

Wenn es um Entscheidungen geht, werden zukünftig viel mehr ältere als jüngere Menschen mit ihrer Wählerstimme die Richtung angeben. Doch weiß die Generation 65plus, was die Jüngeren beschäftigt? Und umgekehrt: Hat die junge Generation Verständnis für die Themen der Älteren?

Mit Generationen im Gespräch möchten wir der zunehmenden Distanz zwischen den Generationen entgegen wirken. Die zunehmende Distanz beschreiben wir in verschiedenen Dimensionen: die Distanz in Alter und Anzahl, die technologischen Distanz und die räumlichen Distanz.

In zehn Kommunen in ganz Deutschland bringen wir jüngere und ältere Menschen miteinander ins Gespräch. Wir geben ihnen den Raum, um neue Formen von generationsverbindenen Aktivitäten und Projekten umzusetzen. Seit April 2020 tun wie dies auch verstärkt digital, um eine kontaktlose Diskussion zwischen Alt und Jung zu ermöglichen.

Der demografische Wandel –
Kurz erklärt von MrWissen2Go Mirko Drotschmann

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Worüber müssen wir reden?

Über alle Themen, die euch bewegen und beschäftigen, in einer Zeit, in der in Politik und Gesellschaft vielen in Bewegung ist und in der eure Stimme zählt. Eure Gedanken, eure Ideen und auch eure Sorgen finden bei Generationen im Gespräch einen Platz.

Wie müssen wir reden?

Unmittelbar, wertschätzend, verbindlich in einer guten Atmosphäre mit vielen Möglichkeiten zur Beteiligung und Mitgestaltung.

Und in Zeiten der Corona-Krise zunächst mit Abstand zueinander. Deswegen möchten wir euch herzlich dazu einladen unsere digitalen Angebote zu nutzen!

Aktuell starten wir eine Zusammenarbeit mit Diskutier Mit Mir und auch unser Newsletter hält euch weiterhin auf dem Laufenden.

Newsletter

Meldet euch jetzt auch zu unserem Newsletter an. Aktuell erscheint dieser in etwa zwei mal im Monat und informiert euch über alles was bei Generationen im Gespräch passiert. Zudem liefern wir euch interessante Beiträge und Formate zu Themen, die die Generationen verbinden.

Zur Anmeldung

Generationen im Gespräch berichtet:

Gerechtigkeit Vs. Ungerechtigkeit

Gerechtigkeit vs. Ungerechtigkeit

von Michael: Thema Gerechtigkeit vs. Ungerechtigkeit. Ungerechtigkeit ist in unserem Leben viel präsenter. Ich höre ganz selten Sätze wie "Das ist aber gerecht!" (Außer bei schlechten Gefühlen wie z.B. Rache.)  Meistens hört man "Das finde ich aber ungerecht!" Ich habe den Eindruck, dass es an dem Verfahren liegt. Denn wenn ich nicht zur Entscheidung beitragen kann, empfinde ich die "Lösung" meistens ungerecht. Es entsteht ein Loser-Situation, weil es ein fauler Kompromiss ist. Erst, wenn ich selbst zur Entscheidung beitragen kann…

Weiter
Erwartungen An WirMüssenReden!

Erwartungen an WirMüssenReden!

Sehr geehrte Veranstalter, ich begreife diese Veranstaltung vor allem und in erster Linie als Möglichkeit, im Kontakt mit der jüngeren Generation zu kommen, diese für Politik und Moral (ich weiß nicht, ob das eine das andere ausschließt) zu interessieren. Das ist sehr wichtig, finde ich. Es ist wichtig und zwingend notwendig, aktiv an der Gestaltung der Gesellschaft teilzunehmen, wenn man etwas ändern oder wenigstens etwas Positives auf den Weg bringen möchte. Vor allem aber bin ich absolut gegen leeres Gerede,…

Weiter
Generation Raute

Generation Raute

Unser Teilnehmer Josef verweist auf folgendes Interview in der letzten Ausgabe des Zeit-Magazins zur "Generation Raute". Leider ist dieses nur zugänglich für Zeit-Abonnenten. Falls Sie zu diesem glücklichen Kreis gehören, dann schauen Sie doch einmal rein! http://www.zeit.de/zeit-magazin/2017/33/jugend-politik-bundestagswahl-meinung-angela-merkel

Weiter